Unsere Angebote im Bereich Kaufobjekte

Naphea - Grünes Wohnen in Marienthal

Straße: Gustav-Adolf-Straße
Ort: Hamburg-Marienthal
Baujahr: Neubau
Wohnfläche: 60,29 m² bis 113,31 m²
Zimmer: 2 bis 4
Kaufpreis: ab 249.000 €
Courtage: provisionsfrei

***Bezugsfertiger Neubau, bereits über 80% verkauft***

Die urbane Neubauwohnanlage wurde als KfW-Effizienzhaus 70 errichtet und besteht aus insgesamt 38 Wohnungen, die auf drei separat zugängliche Wohnkomplexe mit vier Vollgeschossen und einem Dachgeschoss als Staffelgeschoss aufgeteilt sind.

Alle Wohnungen sind mit individuell zu regelnden Fußbodenheizungen versehen, so dass also nicht nur Heizkörper wegfallen, die das gemütliche Ambiente stören, sondern auch eine durchweg wohlige Atmosphäre geschaffen wird. Die Fensterbänke aus hochwertigem Naturstein korrespondieren mit dem Eichenparkett, das in sämtlichen Wohnräumen verlegt wurde, und verleihen den Wohnungen durch ihre natürliche Farbgebung eine luxuriöse und ausgeruhte moderne Ausstrahlung. Die gesamten Innenwände der Wohnungen wurden mit einer Q3 Oberflächenqualität hergestellt. Die Bäder sind mit hochwertige Boden- und Wandfliesen sowie sorgfältig aufeinander abgestimmten weißen Sanitärobjekten mit perfekt dazu passenden Armaturen ausgestattet.

Als Single oder als Kapitalanleger, zu zweit oder mit Familie, in dem Gebäude stehen Wohnungen mit individuellen Grundrissen für sehr unterschiedliche Ansprüche und Bedürfnisse zur Auswahl. 2, 3 oder 4 Zimmer, nahezu barrierefrei oder Penthouse, mit abgeschlossener oder offener Küche, mit Gäste-WC, Voll- oder Duschbad? Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse stehen bei uns an erster Stelle.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sanierte Eigentumswohnung im gepflegten Jugendstilhaus

Straße: Bahrenfelder Chaussee 9
Ort: Bahrenfeld
Geschoss: Dachgeschoss
Baujahr: ca. 1904
Wohnfläche: ca. 65m²
Kaufpreis: 274.000 €
Courtage: Provisionsfrei

Bei dem Mehrfamilienhaus handelt es sich um ein Gebäude mit Denkmalgeschützter Jugendstil-Fassade. Das teil unterkellerte Haus wurde ca. 1904 in massiver Bauweise errichtet.

1987 wurde das Dachgeschoss zu Wohnraum ausgebaut. Im Zuge dieser Ausbaumaßnahme wurde das Haus umfangreich saniert. Desweiteren wurde eine Fernwärmestation im Eingang Nummer 5 installiert, die auch die Nummer 9 mit Heizungswasser versorgt.

2014 bekam das Gebäude an der Rückfassade ein WDVS, neue Fenster an Vorder- und Rückfassade sowie in allen Wohnungen und große Balkone an der Rückfassade. Das Treppenhaus wurde ebenfalls 2014 umfassend renoviert.

Weitere Details zu der angebotenen Wohnung erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.